16.07.2013   TOP 
Tagesessen für nur 6,00 € im Clubhaus des GFV

Seit nun eineinhalb Jahren hat das neue Germersheimer Clubhaus geöffnet. Von unserem Clubhaus-Team wurden bereits viele Besucher begrüßt.

Sie haben bisher das Vereinsheim des Germersheimer Fußballvereins nicht besucht? Dann wird es Zeit! Wie wäre es mit einem Mittagessen. Dienstags bis Freitags von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr, passend zur Mittagspausenzeit, erhalten Sie neben den Speisen aus der Karte verschiedene Tagesessen für nur 6,00

Oder planen Sie eine Geburtstagsparty, Hochzeitsfeier, ein Jubiläum oder eine andere Veranstaltung? Sie können unsere Räumlichkeiten mieten. Fragen Sie uns einfach und wir helfen Ihnen gerne weiter. Telefonisch erreichen Sie uns unter 07274 / 8548.

Der Germersheimer Fußballverein und das Claubhaus-Team wünschen Ihnen einen guten Appetit und eine angenehme Ferienzeit.

  36 Kommentare       

 11.07.2013   TOP 
GFV mit vier Neuen und einem Torfestival

Vor ungefähr eineinhalb Wochen hatte unser Trainer, Dimi Balea, zum Start in die neue Saison aufgerufen. Er selbst kann bei den jetzigen Trainingseinheiten, aufgrund einer Knie-OP, leider nicht mitwirken. An dieser Stelle die besten Genesungswünsche an Dimi Balea. Am letzten Dienstag bestritten unsere Jungs das erste Vorbereitungsspiel gegen die A-Klasse Mannschaft des FSV Freimersheim, das erste Ergebnis gegen einen höherklassigen Gegner war ein 5 zu 5, bei zweimaligem Zwei-Tore-Rückstand. Dabei mitgewirkt haben auch unsere drei Neuzugänge. Wir begrüßen recht herzlich Can Sari (FC Speyer), Beqir Hajzeri (Phönix Bellheim) und Abbas Sagher (VfR Sondernheim). Als weiterer „Neuzugang“ kann Mladen Naletilic angesehen werden. Er ist nach einigen Jahren Fußballabstinenz wieder zum Team gestoßen. Der GFV und die Vorstandschaft freuen sich sehr über die Neuen und sind davon überzeugt, dass Sie eine Bereicherung für das Team sind, sowohl menschlich, als auch sportlich. Auch dank Ihnen soll der Ausflug in die B-Klasse kein Kurztrip werden.

Denn für unsere 1. Mannschaft gilt: Meister 2012 / 2013, unaufsteigbar war gestern – unabsteigbar ist heute.

Es ist auch wunderbar zu sehen, dass alle Spieler der letzten Saison weiterhin in blau-weiß auflaufen werden.

Ebenfalls wieder begrüßen konnte man Marcel Müller, der sich nach seinem Kreuzbandriss langsam wieder in den Trainingsbetrieb eingliedert. Weiterhin ausfallen wird Alex Mandlmeir. Auch an Ihn gehen unsere Genesungswünsche.

Wir freuen uns natürlich über jeden Fußballbegeisterten, der an einer Trainingseinheit teilnehmen und in das Team reinschnuppern möchte. Einfach vorbeischauen und mitmachen! Anbei der aktuelle Trainingsplan zum herunterladen. Aus diesem können Sie auch die Vorbereitungsspiele entnehmen.

Unser vorläufiger Kader der 1. Mannschaft: Adnan Masic, Dimi Balea, Mirso Corovic, Adrian Pfeifer, Sebastian Werner, Tobias Rösch, Elmin Miftari, Marvin Gerstner, Sebastian Kazubke, Stefan Berger, Steffen Bassek, Andrew Atare, Awen Douglas, Markus Walther, Alex Mandlmeir, Marcel Müller, Can Sari, Beqir Hajzeri, Abbas Sagher, Mladen Naletilic, Ismail Adam

Nächste Vorbereitungsspiele:

Dienstag, 16.07.2013, 19.00 Uhr
FC Lustadt – GFV

Samstag, 20.07.2013, 17.00 Uhr
GFV – SV Philippsburg

Samstag, 27.07.2013, 15.00 Uhr
GFV – TSV Lingenfeld


1. Spieltag:

Sonntag, 04.08.2013, 15.00 Uhr
GFV – TSV Venningen-Fischlingen

       Trainingsplan  

  7 Kommentare       

 23.06.2013   TOP 
Spieler bedanken sich bei Clubhausteam

Am Freitag, den 14.06.2013, veranstaltete das Clubhausteam zusammen mit den Spielern der 1. Mannschaft eine kleine öffentliche Aufstiegsfeier. Besucher waren neben den aktiven Spielern und den ehrenamtlichen Helfern auch Spieler der zweiten Mannschaft, sowie Freunde und Familie.

Bei abwechslungsreicher Musik und kühlen Getränken war der Abend, welcher im Biergarten vor dem Clubhaus begann und im Inneren des Gebäudes endete, ein voller Erfolg.

Die Spieler bedanken sich an dieser Stelle bei dem Clubhausteam für die gelungene Durchführung und Planung des Abends. Unterstützt wurde das Team von wenigen Spielern der 1. Mannschaft.

Ein Dankeschön geht auch an die Gäste, die an diesem Abend anwesend waren und für die Spenden in die Meisterkasse. Auch das Clubhausteam spendete etwas für die Mannschaft – der Aggregatzustand war flüssig. Auch hierfür vielen Dank.

Der Germersheimer Fußballverein möchte sich im Ganzen bei dem Clubhausteam, das hervorragende Arbeit leistet und gute Bewertungen erhält, bedanken.

  19 Kommentare       

 17.06.2013   TOP 
GFV-Clubhaus öffnet auch in der „Sommerpause“

Während sich unsere Spieler in die Sommerpause verabschiedet haben, bleibt das Clubhaus-Team weiter im Einsatz. Der Balkon und der „Biergarten“ vor dem Gebäude laden bei sonnigen Stunden zum geselligen Beisammensein ein.
Unter der Woche bereitet unsere Köchin täglich wechselnde Mittagsgerichte zu. Für nur 6,00 € ist für jeden etwas Leckeres dabei. Natürlich bietet das Clubhaus auch während dieser Zeit Essen à la Carte an. Unsere Tür steht täglich ab 10.00 Uhr für Sie offen. Montag ist Ruhetag.
Der Fußballverein und das Clubhausteam freuen sich auf Ihren Besuch.

  7 Kommentare       

 06.06.2013   TOP 
Ausgehen während der Sommerpause

Nächstes Wochenende:

Die GFV-Clubhausparty ist zurück!

Motto: "Meister 2012/2013 - Unaufsteigbar war gestern"
Wann: Freitag, 14.06.2013, ab 21 Uhr
Wo: GFV-Clubhaus am Wrede-Waldstadion in Germersheim

EINTRITT FREI!


Dieses Wochenende:

Feiern in historischer Umgebung!

Die Germersheimer Vereine laden Sie vom 7. bis zum 9. Juni 2013 ein zum 7. Germersheimer Festungsfest. Leider ist der GFV auf dem diesjährigen Festungsfest nicht verteten, dennoch lohnt sich ein Besuch in der Festungsstadt!

       Flyer Aufstiegsparty  

  2 Kommentare       

 30. Spieltag   TOP 
GFV siegt zum 29. Mal in Folge!

FC BW Minderslachen - GFV 3 : 5

Das 1. Saisonspiel gegen den Zweitplatzierten aus Scheibenhardt mit 6 zu 0 verloren. Es folgten 29 Siege aus den nächsten 29 Spielen – die Meisterschaft der 1.Kreisklasse Südpfalz Ost. Am letzten Spieltag der Saison bedankte sich unsere Mannschaft mit einem spektakulären 5 zu 3 Sieg. Wie Sie sich denken können, war es wieder einmal die Anfangsphase, die unserem Team fast zum Verhängnis wurde. Die Jungs um Meistertrainer Dimi Balea hatten sichtlich Probleme mit dem Untergrund, dem nassen Kunstrasenplatz. Wieder liefen Sie einem Rückstand (0:2) hinterher. Auch wenn beide Treffer aus einer Abseitsposition resultierten, sollte man in der nächsten Saison bereits ab der 1. Minute voll auf der Höhe sein. Im Laufe der ersten Hälfte konnte sich das Team fangen und kurz vor dem Pausentee den Anschlusstreffer erzielen. Dimi Balea verwandelte per direktem Freistoß.

Nach der Halbzeit wurde der GFV noch stärker. Verdient ging man mit 3 zu 2 in Führung. Torschützen der beiden Treffer waren Andrew Atare und Steffen Bassek.
Steffen Bassek erzielte sein 40. Saisontor und wurde somit Torschützenkönig dieser Klasse. Herzlichen Glückwunsch! Über diese Führung konnte sich der GFV nur kurz freuen – 3:3 aufgrund Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft. Man merkte dem GFV schon an, dass es eigentlich um nichts mehr ging. Es war allerdings auch zu erkennen, dass Sie die Siegesserie unbedingt fortsetzen wollen. Der GFV drückte weiter. Das Spiel wurde rassiger und es kam zu Torraumszenen auf beiden Seiten. Am Ende gewann unsere Mannschaft verdient. Naid Fehratovic und Markus Walther machten den Deckel drauf – 5:3!

Es ist wohl ein neuer Punkterekord: 30 Spiele, 29 Siege, kein Unentschieden, 1 Niederlage, 144 Tore geschossen bei 29 Gegentoren, Ein Torverhältnis von + 115 (ebenfalls das beste der Liga), 87 Punkte! Auf dem zweiten Platz steht der SV Scheibenhardt, der nun die Relegationsspiele bestreitet, mit 87 Punkten.

Die Saison ist nun zu Ende und die Spieler und der gesamte Verein bedanken sich bei allen Unterstützern! Ein großes Dankeschön an die Zuschauer, die trotz des strömenden Regens nach Minderslachen gereist sind. Der Verein bedankt sich gleichzeitig bei allen Spielern und Trainern, bei allen Helfern und bei allen, die diesen Aufstieg möglich gemacht haben.

Wir waren, wir sind und wir bleiben ein TEAM!

Die 1. Mannschaft möchte sich auch bei der Firma Werbemittel „Concord“ in Germersheim bedanken, die in kurzer Zeit die Meistershirts fertig gestellt hat und weiterhin mit dem Germersheimer Fußballverein zusammenarbeiten möchte.

Unser Motto: UNAUFSTEIGBAR WAR GESTERN!

Torschützen: Dimi Balea, Andrew Atare, Steffen Bassek, Markus Walther, Naid Fehratovic

Die Aufstellung:Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail, Adrian Pfeifer, Stefan Berger, Tobias Rösch (Naid Fehratovic) – Andrew Atare, Dimi Balea, Mirso Corovic, Steffen Bassek – Markus Walther / Sebastian Kazubke, Marcel Müller, Alex Mandlmeir, Elmin Miftari, Marvin Gerstner, Awen Douglas, Daniel Fürholzer, Christoph Müller, Peter Ditz, Frank Ackermann

  18 Kommentare       

 24.05.2013   TOP 
GFV bedankt sich bei Café – Bar Rossini

1. Mannschaft feiert im „Rossini“

Am vergangenen Donnerstag wurde unsere 1. Mannschaft in das Café Rossini in Germersheim eingeladen, um dort auf den Aufstieg anzustoßen. Das Rossini spendierte unseren Spielern ein 30-Liter-Fass Bier.

An dieser Stelle bedankt sich der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft nochmals bei Café – Bar Rossini!

Ein Besuch in der August-Keiler-Str. 4 in Germersheim (gegenüber Real-Schule) lohnt sich mit Sicherheit! Sowie die Spieler des GFV sind auch alle Fußballfreunde gern gesehene Gäste im Café Rossini. 2 Fernseher und eine große Leinwand bieten unter anderem eine wunderbare Atmosphäre bei Live-Übertragungen von Fußballspielen…

  7 Kommentare       

 29. Spieltag   TOP 
GFV siegt und siegt und siegt!

GFV - SV Minfeld 4 : 1

Der GFV scheint die Meisterfeier nach dem letzten Wochenende gut verkraftet zu haben. Gegen den Drittplatzierten aus Minfeld konnte man den 28. Sieg in Folge einfahren. Höchst motivierte Minfelder waren zu Gast im Wrede-Waldstadion. Die erste halbe Stunde gehörte dann auch den Gästen. In der Anfangsphase war bei unserer Mannschaft die notwendige Körperspannung nicht zu erkennen. Wer mag es dem Team nach der gewonnenen Meisterschaft verdenken? Es gehört in dieser Saison zum Spiel des GFV, dass man die ersten 30 Minuten verschläft. Die logische Folge war der 1 zu 0 Rückstand. Nach diesem Tor hatte der SV Minfeld mehrere Möglichkeiten ein weiteres Tor zu erzielen. Mehrere Male klärten unsere Abwehrspieler in letzter Sekunde. Unsere Angreifer konnten die Bälle gegen die starke Abwehr des SVM nicht behaupten. Es war ein Spiel auf ein Tor, bis Stefan Berger noch vor der Halbzeit das 1 zu 1, nach toller Vorarbeit von Andrew Atare, erzielte. 10 Minuten nach diesem Treffer ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Spielhälfte drehte sich das Spiel zu Gunsten des GFV. Die Gäste blieben jedoch immer gefährlich und hatten mehrere 100%-ige Tormöglichkeiten. Nun scheiterten Sie jedoch an dem besten Mann der 2. Spielhälfte, an unserem Tormann Adnan Masic, der sensationelle Paraden zeigte und auch einen Elfmeter halten konnte. Von Minute zu Minute wurden unsere Blau-Weißen stärker. Andrew Atare, Markus Walther und Dimi Balea stellten den 4 zu 1- Sieg her. Fazit: Die müde Leistung in den ersten Minuten war wohl doch noch dem gewonnen Meistertitel und den damit verbundenen Feierlichkeiten zuzuschreiben. Mit zunehmender Spieldauer wurde der GFV stärker und gewann am Ende verdient, wenn auch etwas zu hoch, mit 4 zu 1.

Am kommenden Wochenende steht das letzte Spiel dieser Spielzeit an. Wir treten in Minderslachen an, um die Serie fortzuführen. Anpfiff am Sonntag, den 26.05.2013, ist um 15.00 Uhr. Noch einmal hoffen wir auf die Unterstützung der GFV-Zuschauer. Wir können nur immer wieder wiederholen: Danke, dass Ihr hinter uns steht!

Torschützen: Stefan Berger, Andrew Atare, Markus Walther, Dimi Balea

Die Aufstellung: Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail, Adrian Pfeifer, Marvin Gerstner (Elmin Miftari), Stefan Berger (Steffen Bassek) – Tobias Rösch, Andrew Atare, Dimi Balea (Naid Fehratovic), Mirso Corovic – Markus Walther / Sebastian Kazubke

Nächstes Spiel:
Sonntag, 26.05.2013, 15.00 Uhr
FC BW Minderslachen - GFV

  7 Kommentare       

 28. Spieltag   TOP 
GFV feiert Aufstieg und Meistertitel!

VfR Sondernheim - GFV 3 : 6

Mit einem spektakulären 6 zu 3 Erfolg im Derby gegen den VfR Sondernheim konnte unsere Mannschaft den Meistertitel der 1.Kreisklasse Südpfalz Ost feiern.

Gegen einen hochmotivierten Gegner staunten die zahlreichen Fans des GFV nicht schlecht, als man mit 2 zu 0 in Rückstand geriet. In den ersten 20 Minuten war die Abwehr unorganisiert und der Angriff brachte keinen einzigen Torschuss zu Stande. Es war wohl auch die Nervosität, die unseren Jungs zu schaffen machte. Umso mehr Respekt gebührt der Moral des Teams. Mit 6 zu 3 gewann man das Match und feierte anschließend die Meisterschaft mit den mitgereisten Zuschauern.

Der Germersheimer Fußballverein 1911 e.V. und vor allem die 1. Mannschaft bedanken sich bei den vielen Zuschauern, die mit Ihren mitgebrachten Fahnen und Tröten, sowie Champagner und Bier, die Stimmung und diesen Tag perfekt machten. Nicht zu vergessen die tollen Fan-Shirts! Ohne euch wäre der Siegeszug bis dahin und der damit verbundene Titel nicht möglich gewesen. Wir alle zusammen sind ein Team! Vielen Dank für den Support im entscheidenden Spiel.

Ein herzliches Dankeschön geht natürlich auch an die spielende Mannschaft, die immer an sich geglaubt hat. Dieses Team, das seit 27. Spielen ohne Punktverlust durch die Liga marschiert, will jetzt noch den Rekord! Am kommenden Samstag reist der Zweitplatzierte aus Minfeld zum GFV. Geschenke will die Mannschaft um Spielertrainer Dimi Balea nicht verteilen. Die Serie soll fortgesetzt werden. Anpfiff im heimischen Wrede-Waldstadion ist um 15.30 Uhr (Samstag!).

Auch die Offiziellen des GFV haben (fast) zu jedem Zeitpunkt an dieses Team geglaubt. Vielen Dank für alles!

Mehr Informationen zum Aufstieg und der Meisterschaft, sowie etliche Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/GermersheimerFV. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an unsere tollen Fotografen!

Auf dem Foto ist das Team vom Sonntag nach dem Sieg zu sehen (von links nach rechts): Tobias Rösch, Awen Douglas, Elmin Miftari, Sebastian Kazubke, Mirso Corovic, Alex Mandlmeir, Andrew Atare, Steffen Bassek, Markus Walther, Marcel Müller, Dimi Balea, Marvin Gerstner, Adrian Pfeifer, Stefan Berger, Naid Fehratovic, blau-weiße Fahne, Horst Binder, Sebastian Werner, Adnan Masic

Torschützen: Markus Walther (2 x), Andrew Atare (2 x), Steffen Bassek, Awen Douglas

Die Aufstellung: Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail, Adrian Pfeifer, Tobias Rösch (Elmin Miftari), Stefan Berger – Dimi Balea, Andrew Atare (Marvin Gerstner), Steffen Bassek, Mirso Corovic (Awen Douglas) – Markus Walther / Sebastian Kazubke, Naid Fehratovic

Nächstes Spiel:
Samstag, 18.05.2013, 15.30 Uhr
GFV – SV Minfeld

       Bild  

  9 Kommentare       

 27. Spieltag   TOP 
Noch 1 Punkt!

GFV - SV Herxheimweyher 4 : 0

Auch das 26. Spiel hintereinander konnte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag für sich entscheiden. Gegen den 6. Platzierten aus Herxheimweyher gewann der GFV am Ende verdient mit 4 zu 0. Wie immer tat sich unsere Mannschaft in den ersten Minuten sehr schwer. Die neu formierte Abwehrreihe schien etwas verunsichert. Es dauerte einige Minuten bis der GFV ins Spiel fand. In der Folge stabilisierte sich die Hintermannschaft um Libero Sebastian Werner. Nun lag es an den Angreifern. Diese vergaben in den ersten 45 Minuten zwei bis drei 100%-ige Torchancen. So stand es zur Halbzeitpause 0 zu 0. Ein gefährliches Ergebnis, das auch unserem Schlussmann Adnan Masic zu verdanken ist, der dank zwei hervorragender Paraden die „0“ festhielt.

Unser Trainer fand in der Halbzeitpause die richtigen Worte: In der 46. Minute das 1 zu 0 durch Steffen Bassek und in der 48. Minute das 2 zu 0 durch Stefan Berger. Ein Feuerwerk, das unsere Mannschaft in den ersten 10 Minuten der 2. Spielhälfte abbrannte. Im weiteren Spielverlauf hatte der SV Herxheimweyher nicht mehr viel zu melden. Schade eigentlich, da man in Halbzeit 1 sehr gut mitspielen konnte. Die Hauptkritikpunkte des GFV waren weiterhin die mangelhafte Torausbeute, sowie der Egoismus der Stürmer vor dem gegnerischen Tor.
In den letzten Spielminuten konnte der GFV das Ergebnis weiter hochschrauben. Wieder war es Steffen Bassek, der in der 81. Minute das 3 zu 0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte nach 85 Minuten Andrew Atare.

Es war ein gelungener Spieltag für den GFV. Die Minfelder, die auf dem 2. Tabellenplatz rangierten, konnten Ihr Spiel nicht gewinnen. So hat man jetzt 9 Punkte Vorsprung auf den 2. Platzierten, der momentan aus Scheibenhardt kommt. 1 Punkt aus den nächsten 3 Spielen reicht, um die Meisterschaft in der 1.Kreisklasse Südpfalz Ost klar zu machen.

Bereits am kommenden Sonntag wollen unsere Spieler diesen Punkt holen.
Aufstieg und Meisterschaft hin oder her, Im Lokalderby gegen den VfR Sondernheim will natürlich jeder gewinnen. Anpfiff auf dem Sportgelände des VfR Sondernheim ist um 15.00 Uhr. Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den Zuschauern für deren Unterstützung im Heimspiel gegen den SV Herxheimweyher. Jetzt heißt es: AUF NACH SUNNRE! Wir sind ein – TEAM!

Torschützen: Steffen Bassek 2 x, Andrew Atare, Stefan Berger

Die Aufstellung: Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail (Marvin Gerstner), Adrian Pfeifer, Elmin Miftari, Stefan Berger (Elmin Miftari) – Tobias Rösch, Andrew Atare, Steffen Bassek, Mirso Corovic – Markus Walther

Nächstes Spiel:
Sonntag, 12.05.2013, 15.00 Uhr
VfR Sondernheim - GFV

  8 Kommentare       

 06.05.2013   TOP 
GFV-Clubhaus

Grillfest an Vatertag

Am Donnerstag, dem 09. Mai 2013, ist Feiertag / Christi Himmelfahrt / Vatertag. Was brauchen die meisten Väter? Richtig, Fleisch! Deshalb findet an diesem Tag ab 10.00 Uhr ein Grillfest im GFV-Clubhaus statt. Würstchen, Steaks, Spieße und andere fleischige Spezialitäten werden an diesem Tag auf den Grill geworfen. Natürlich dürfen Mütter oder kinderlose Vegetarier ebenfalls vorbei schauen. Auch für euch finden wir Spezialitäten, die munden werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PS: Getränke (z.B. Bier) gibt es auch!

  7 Kommentare       

 26. Spieltag   TOP 
25. Sieg in Folge für den GFV

FC Viktoria Neupotz II - GFV 1 : 10

Am vergangenen Sonntag trat unser Team gegen die 2. Mannschaft des FC Viktoria Neupotz an. Auf einem schwer bespielbaren Rasenplatz in Neupotz waren die Germersheimer von Beginn an spielbestimmend, ohne dabei wirklich zu glänzen. Im Gegenteil – die ersten 20 Minuten waren grauenhaft. Unsere Spieler brachten keinen Ball an den Mann. Die Bälle, die den richtigen Mitspieler fanden, wurden verstolpert. Trotzdem kam der GFV zu Tormöglichkeiten, welche jedoch mehr als kläglich vergeben wurden. In der 15. Minute fiel dann das 1 zu 0 durch einen Kopfballtreffer von Markus Walther. Das Spiel unserer Mannschaft wurde nicht besser – es folgte das 1 zu 1. Die Abwehrreihe wirkte unsortiert. Querschläger, Abspielfehler und Nervosität bestimmten das Geschehen. Nach dem 1 zu 1 hatte unser Spielertrainer bereits 3 Mal gewechselt. Jedoch stockte das Spiel unserer Jungs weiterhin. Warum es zur Halbzeitpause 1 zu 4 stand, weiß wohl keiner so genau. Ein sicherlich zu hohes Ergebnis gegen bemühte Neupotzer.

Nach der Pause stellte die Heimmannschaft das Fußballspielen ein, was unsere Mannschaft knallhart ausnutzte. Von Minute zu Minuten verbesserte sich der Spielfluss in unseren Reihen. Endergebnis: 1 zu 10! Hervorzuheben gilt es Markus Walther, der 4 Treffer beisteuern konnte. Auch Steffen Bassek und Awen Douglas durften sich 2 Mal in die Torschützenliste eintragen. Stefan Berger und Andrew Atare erzielten je einen Treffer.

Es bleibt festzuhalten, dass die Spannung im Team weiterhin hochgehalten wird. Dies ist deutlich zu erkennen und das ist auch gut so. Es sind noch 4 Spiele in dieser Saison. Die Gegner werden stärker: Herxheimwehyer, Sondernheim, Minfeld, Mindersalchen. Die Wochen der Wahrheit beginnen. Der GFV steht weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz, 6 Punkte vor den Minfeldern.

Am Sonntag reist mit dem SV Herxheimweyher ein Favoritenschreck in das Wrede-Waldstadion. Anpfiff in Germersheim ist um 15.00 Uhr. Bereits im Hinspiel war es eine ganz knappe Angelegenheit. Eine Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wochen muss her, um die wichtigen 3 Punkte in Germersheim zu behalten.

Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den Zuschauern für die Fahrt nach Neupotz. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans im nächsten Spiel gegen Herxheimweyher. Wir sind ein – Team.

Torschützen: Markus Walther 4 x, Steffen Bassek 2 x, Awen Douglas 2 x, Andrew Atare, Stefan Berger

Die Aufstellung: Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail, Marvin Gerstner (Dimi Balea), Elmin Miftari, Stefan Berger (Adrian Pfeifer) – Tobias Rösch, Andrew Atare, Steffen Bassek (Awen Douglas), Mirso Corovic – Markus Walther

Nächstes Spiel:
Sonntag, 05.05.2013, 15.00 Uhr
GFV – SV Herxheimweyher

  5 Kommentare       

 25. Spieltag   TOP 
GFV nicht zu stoppen

GFV – SV Viktoria Herxheim II 7 : 0

Einer schwachen 1. Halbzeit folgte, trotz mehrerer Verletzungssorgen, eine stärkere 2. Spielhälfte. Am vergangenen Sonntag trat unsere Mannschaft gegen die 2. Garde der Herxheimer an. Die Gäste, die mit gefühlten 9 Spielern verteidigten, machten dies vor allem in der 1. Spielhälfte ziemlich gut. Hinzu kam ein starker Tormann, der unsere Stürmer in den Wahnsinn trieb. Die Gäste setzen in der Vorwärtsbewegung auf schnelle Konter, jedoch blieben diese über die 90 Minuten hinweg ohne Erfolg. In den ersten 45 Minuten fiel unserem Team recht wenig ein. Zum Glück konnte man bereits nach 4 Minuten die 1 zu 0 Führung durch Markus Walther bejubeln. Nach diesem Treffer wurde das Spiel unseres GFV statisch. Teile unserer Abwehrreihe rannten blind nach Vorne. Überhaupt fehlte bei den Offensivaktionen Hand und Fuß. Mehrere Tormöglichkeiten wurden kläglich vergeben. In der Nachspielzeit der 1. Hälfte war es wieder Markus Walther, der das wichtige 2 zu 0 erzielte.

In der 2. Spielhälfte zeigte sich der GFV verbessert. Die Gegenwehr der Gäste ließ von Minute zu Minute nach. Ein, zwei gefährliche Aktionen der Herxheimer blieben ohne Erfolg. In den zweiten 45 Minuten begann auch die Zeit unseres Toptorjägers Steffen Bassek, der einen Hattrick erzielte. Ein Tor schöner als das andere. Auch unser Spielertrainer Dimi Balea durfte sich in die Torschützenliste eintragen. Den Schlusspunkt setzte dann in der 86. Minute Andrew Atare.

Vor allem auf der Leistung der 2. Spielhälfte kann man weiter aufbauen. Am kommenden Sonntag reisen die Blau-Weißen, die gegen Herxheim in schwarz angetreten sind, nach Neupotz um den 25. Saisonsieg einzufahren. Anpfiff gegen den FC Viktoria Neupotz II ist bereits um 13.15 Uhr. Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den Zuschauern und verletzten Spielern für deren Unterstützung gegen Herxheim. Genauso hoffen wir auf zahlreichen Support in Neupotz.

Torschützen: Steffen Bassek 3 x, Markus Walther 2 x, Dimi Balea, Andrew Atare

Die Aufstellung: Adnan Masic – Sebastian Werner, Adam Ismail (Sebastian Kazubke), Tobias Rösch, Elmin Miftari, Stefan Berger – Dimi Balea, Andrew Atare, Steffen Bassek, Mirso Corovic – Markus Walther

Nächstes Spiel:
Sonntag, 28.04.2013, 13.15 Uhr
FC Viktoria Neupotz II - GFV

  5 Kommentare       

 24. Spieltag   TOP 
5 zu 0 in Freckenfeld

TSV Freckenfeld II - GFV 0 : 5

Im Vergleich zu den letzten Wochen konnte man am vergangenen Wochenende in Freckenfeld eine Leistungssteigerung des GFV erkennen. Gegen einen unbequemen Gegner und bei sommerlichen Temperaturen bestimmte man von Anfang an die Partie.

Die schwächeren Auftritte der letzten Wochen schienen die Mannschaft allerdings etwas zu verunsichern. Der GFV ließ jedoch vor allem in den ersten 45 Minuten ab und zu seine spielerische Klasse aufblitzen. Bereits in der 6. Minute erzielte Steffen Bassek per Volleykick das 1 zu 0. Die tolle Vorarbeit leisteten Sebastian Werner und Andrew Atare. Keine 2 Minuten später das 2 zu 0 durch Atare. Kurz vor der Pause das 3 zu 0 durch Elmin Miftari nach Doppelpass mit Mirso Corovic. Mit diesem ungefährdeten 3-Tore-Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

Direkt nach der Pause schaltete der GFV mehrere Gänge zurück. Das Spiel wurde von Minute zu Minute hektischer. Man verfiel in die Spielweise, die man bereits am vergangen Sonntag gezeigt hatte. Auch die Spieler unserer Mannschaft wurden sichtlich nervöser. Abspielfehler und hörbare Unzufriedenheit waren die Folge. Einige unserer Jungs hätten in der Halbzeitpause einen Beruhigungstee vertragen können. Nichts desto trotz konnte man noch zwei weitere Treffer durch Awen Douglas und Steffen Bassek, der an diesem Tag die „30“ voll machte, erzielen.

Von Woche zu Woche scheint unser Gegner stärker zu werden, sodass sich unsere Mannschaft ebenfalls weiter steigern sollte. Am nächsten Sonntag trifft man im heimischen Wrede-Waldstadion auf Viktoria Herxheim II. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den mitgereisten Zuschauern und hoffen auf genauso tolle Unterstützung im Heimspiel gegen den SV Viktoria Herxheim.

Torschützen: Steffen Bassek 2 x, Andrew Atare, Elmin Miftari, Awen Douglas

Die Aufstellung: Adnan Masic – Adrian Pfeifer, Sebastian Werner, Adam Ismail, Tobias Rösch (Marvin Gerstner), Elmin Miftari – Dimi Balea (Awen Douglas), Andrew Atare (Peter Ditz), Steffen Bassek, Mirso Corovic – Markus Walther

Nächstes Spiel:
Sonntag, 21.04.2013, 15.00 Uhr
GFV – SV Viktoria Herxheim II

  9 Kommentare       

 23. Spieltag   TOP 
6 zu 0 gegen das Schlusslicht

GFV – SV Hatzenbühl II 6 : 0

Am vergangenen Sonntag traf unsere Mannschaft im heimischen Wrede-Waldstadion auf den Tabellenletzten aus Hatzenbühl. Von Anfang an tat sich der GFV sichtlich schwer. Das Spiel blieb über die gesamten 90 Minuten hinweg unansehnlich. Viel zu hektisch und teilweise lustlos agierten unsere Jungs. Es war, nach dem 1. Spieltag, als man die bisher einzige Saisonniederlage hinnehmen musste (0 zu 6 in Scheibenhardt), das wohl schwächste Spiel unserer Mannschaft.
Wäre an diesem Tag ein anderer Gegner aufgelaufen, hätte man dieses Spiel sang- und klanglos verloren. Die Gäste hatten über die gesamten 90 Minuten lediglich 2 Torabschlüsse, dem GFV gehörten gefühlte 90 % des Ballbesitzes. Nur die notwendigen Ideen blieben aus. In Normalform war keiner unserer Spieler. Hervorzuheben gilt es lediglich Awen Douglas, der an diesem Tag 3 Treffer erzielen konnte. Die weiteren Tore schossen Markus Walther und Tobias Rösch, zudem fiel ein Eigentor. Mit einer solchen Leistung ist am kommenden Sonntag beim TSV Freckenfeld II rein gar nichts zu holen. Bereits um 13.15 Uhr pfeift der Schiedsrichter die Partie in Freckenfeld an. Es gilt nun, wieder zu alter Form zurückzufinden und auf jeglichen Egoismus des Einzelnen zu verzichten. Anderenfalls ist man den 1. Tabellenplatz ganz schnell wieder los. Wir sind ein – TEAM!

Der GFV und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den zahlreichen Zuschauern, die das „Gebolze“ mit angucken haben. Wir freuen uns auf die Unterstützung am nächsten Sonntag in Freckenfeld.

Torschützen: Awen Douglas 3x, Markus Walther, Tobias Rösch, Eigentor

Die Aufstellung: Adnan Masic – Adrian Pfeifer, Sebastian Werner, Adam Ismail, Tobias Rösch, Elmin Miftari (Stefan Berger) – Dimi Balea, Andrew Atare (Markus Walther), Steffen Bassek, Mirso Corovic – Awen Douglas (Marvin Gerstner)

Nächstes Spiel:
Sonntag, 14.04.2013, 13.15 Uhr
TSV Freckenfeld II - GFV

  4 Kommentare       

 03.04.2013   TOP 
Frühlingsparty im GFV-Clubhaus

Am Samstag, den 06. April 2013, gibt es sicherlich kein Tanzverbot für die Gäste des GFV-Clubhauses. Zur Partymusik für Jung und Alt kann abgefeiert werden bis in die früher Morgenstunden. Zumindest gilt das für die, die am Sonntag „frei“ haben. DJ Maagximus & Bernd werden euch mit Musik von den 70ern bis Heute in Partylaune bringen. Das Clubhausteam und der GFV freuen sich auf Ihren Besuch! Los geht’s ab 20.00 Uhr!

       Flyer  

  4 Kommentare       

 22. Spieltag   TOP 
GFV gewinnt auch in Kandel

VfR Kandel II - GFV 0 : 7

Unsere Mannschaft trat am vergangenen Sonntag bei der 2. Garde des VfR Kandel an. Gegen eine schwache Heimmannschaft genügte eine durchschnittliche Leistung, um nach 90 Minuten als ungefährdeter Sieger vom Platz zu gehen. Auf dem Kunstrasen in Kandel benötigte man rund 30 Minuten, um sich an den Untergrund zu gewöhnen. Nach Vorne lief in dieser Zeit recht wenig. Lediglich Andrew Atare fasste sich nach 25 Minuten ein Herz und erzielte aus 20 Metern das 1 zu 0 für den GFV. Unser Team wirkte müde und überspielt. Der Erfolg der letzten Wochen scheint die Mannschaft zu lähmen. Mit dem 1 zu 0 ging es, nach einem ereignisarmen 1. Spielabschnitt, in die Halbzeitpause.

In der 2. Spielhälfte war es nicht unbedingt der GFV, der besser wurde. Dank eines Eigentores stand es kurz nach Pausenanpfiff 2 zu 0. Ein sehr wichtiges Tor, um das Spielgeschehen zu beruhigen und dem Gegner endgültig den Zahn zu ziehen. Die Germersheimer zeigten von nun an ab und an ihre spielerische Klasse und konnten so weitere 5 Treffer erzielen. Die Torschützen waren Steffen Bassek, Stefan Berger, Marvin Gerstner und Awen Douglas 2 x. Jedoch wird es mit solch einer Leistung gegen einen stärkeren Gegner sehr schwer. Am kommenden Wochenende kann man sich von den vielen Spielen in letzter Zeit erholen und sich die Konkurrenten anschauen. Der GFV hat über das Osterwochenende spielfrei.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 07.04.2013, statt. Anpfiff gegen den SV Hatzenbühl II ist um 15.00 Uhr im Germersheimer Wrede-Waldstadion. Wer schon zuvor Bock auf Fußball hat, kann sich neben den Gegner unserer 1. Mannschaft auch unsere 2. Mannschaft anschauen. Am Mittwoch, den 03.04.2013, trifft die Mannschaft um Spielertrainer Peter Ditz zuhause auf den TuS Hördt II. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich bei den zahlreichen Zuschauern, die, trotz des eisigen Windes, nach Kandel gereist sind, um das Team zu unterstützen. Wir hoffen auf erneuten Support beim kommenden Heimspiel.

Wir wünschen euch an dieser Stelle frohe, und vor allem sonnige Ostertage!

Torschützen: Andrew Atare, Steffen Bassek, Stefan Berger, Marvin Gerstner, Awen Douglas 2x, Eigentor

Die Aufstellung: Adnan Masic – Adrian Pfeifer, Sebastian Werner (Marvin Gerstner), Adam Ismail, Tobias Rösch, Elmin Miftari, – Dimi Balea, Stefan Berger, Andrew Atare, Steffen Bassek (Mirso Corovic) – Markus Walther (Awen Douglas)

Nächstes Spiel:
Sonntag, 07.04.2013, 15.00 Uhr
GFV – SV Hatzenbühl II

  8 Kommentare       

 Nachholspiel 18. Spieltag/21. Spieltag   TOP 
GFV 17 Siege - Gegner 1 Sieg

GFV – SV Knöringen 12 : 0 / GFV - TuS Hördt 5 : 1

Innerhalb von 3 Tagen schoss der GFV sowohl den SV Knöringen, wie auch die TuS Hördt aus dem Wrede-Waldstadion. Am Sonntag gewann unsere Mannschaft mit 12 zu 0. Eine rundum grandiose Mannschaftsleistung im bisher besten Spiel dieser Saison. Auch in dieser Höhe geht der Sieg voll und ganz in Ordnung, es hätten sogar noch mehr Tore fallen können. Der Gegner machte es unserem Team aber auch sehr einfach. Die Torschützen: Markus Walther 3x, Andrew Atare 2x, Awen Douglas 2x, Steffen Bassek 2x, Stefan Berger, Tobias Rösch und Elmin Miftari. Erwähnenswert wäre noch, dass der 1. Treffer bereits nach 30 gespielten Sekunden gefallen ist - Anspiel hatten die Gäste.

Zwei Tage später war unser Nachbar aus Hördt zu Gast. Auf einem nassen Hartplatz stand man einem hoch motivierten Gästeteam gegenüber. Unsere Mannschaft brauchte eine Halbzeit, um die Müdigkeit abzuschütteln. Torfolge: 1:0 Steffen Bassek, 1:1, 2:1 Stefan Berger, (Halbzeit), 3:1 Steffen Bassek, 4:1 Andrew Atare, 5:1 Markus Walther. Bester Mann an diesem Tag war unsere "Pferdelunge" Ismail Adam. Es sei auch gesagt, dass das Lob nicht nur den erwähnten Torschützen gebührt. Wir sind ein Team! Es waren der 20. und 21. Sieg in Folge für den GFV, der weiterhin den Platz an der Sonne innehat. Apropos Sonne, es wird Zeit! Vielleicht scheint diese bereits am kommenden Sonntag, dem 24.03.2013. Unsere Mannschaft reist nach Kandel und trifft dort auf die 2. Mannschaft des VfR. Anpfiff ist bereits um 13.00 Uhr. Auf die Sonne hoffen wir auch für unsere treuen Fans, die auch bei schlechtem Wetter die Mannschaft stets nach vorne peitschen und voll hinter dieser stehen. Vielen Dank dafür.

Mit dabei waren: Adnan Masic, Peter Ditz, Adrian Pfeifer, Sebastian Werner, Adam Ismail, Tobias Rösch, Steffen Bassek, Stefan Berger, Andrew Atare, Mirso Corovic, Awen Douglas, Markus Walther, Elmin Miftari, Marvin Gerstner

Nächstes Spiel:
Sonntag, 24.03.2013, 13.00 Uhr
VfR Kandel II - GFV

  17 Kommentare       

 20. Spieltag   TOP 
GFV gewinnt in letzter Sekunde

GFV – SG Edesheim 3 : 2

In einem rassigen Kreisklassespiel konnte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag als verdienter, aber sehr glücklicher Sieger vom Platz gehen. Von Beginn an entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie. Genauso wie im vergangenen Match schien unsere Mannschaft in den ersten Minuten im Tiefschlaf versunken. Vermutlich hatte man die Gäste nicht so stark eingeschätzt, wie sie dann waren. Der GFV gab in der Anfangsviertelstunde jeden Ball und jeden Zweikampf an den Gegner ab. Zwar kam man vereinzelt zu Torabschlüssen, jedoch waren diese allesamt ungefährlich – im Gegensatz zu den Abschlüssen der SGE. Die Gästemannschaft spielte forsch nach Vorne, doch auch dort fehlte in den Anfangsminuten das nötige Durchschlagsvermögen – zumindest bis zur 18. Spielminute. Da tat es einen Schlag und der Ball war im Tor. Nach einem vermeintlichen Handspiel unseres Schlussmannes Adnan Masic außerhalb des Strafraumes trafen die Edesheimer aus dem resultierenden Freistoß heraus zum 0 zu 1. Sagen wir es mal so: Unsere „Mauer“ war etwas löchrig! Der Schock des Rückstandes war dem GFV deutlich anzumerken. Von nun an ging noch weniger. Die Spieler schienen in den nächsten 5 Minuten wie gelähmt. Die Folge war das 0 zu 2. Erst nach diesem zweiten Gegentreffer nahm man das Heft in die Hand, kam jedoch nur zu einem guten Torabschluss. Der Kopfball des eingewechselten Markus Walther ging knapp am Gästegehäuse vorbei. Überhaupt kam mit Markus Walther etwas mehr Laufbereitschaft und Quirligkeit in diese Partie.

Was geschah in der Halbzeitpause? Vermutlich hat der Wecker geklingelt, denn von nun an sah man einen anderen GFV! Bereits 60 Sekunden nach Wiederanpfiff der Anschlusstreffer durch Awen Douglas nach Vorarbeit von Adrian Pfeifer. Überhaupt ging jetzt mehr über die Außenpositionen, was unserem Spiel sichtlich gut tat. Die Jungs aus der Festungsstadt schnürten die SG Edesheim ein. Die Folge: das 2 zu 2 durch Mirso Corovic, nach Vorarbeit von Sebastian Werner. Ein Strahl aus 18 Meter. Bereits zuvor haben wir mehrfach den Abschluss aus der Distanz gesucht, jedoch ohne Erfolg. Kurz vor dem Treffer flog ein Spieler der Gäste mit gelb-rot vom Platz. 11 Gegen 10. Der GFV warf nun alles nach Vorne. Die Moral stimmte und die Zweikämpfe wurden gewonnen. Einmal wurde es noch brenzlig: Peter Ditz verlor den Halt, sodass ein Angreifer alleine auf unseren Tormann zulaufen konnte – ohne Erfolg, zum Glück. Apropos Glück, das hatte unsere Mannschaft in der 92. Minute. Die letzte Aktion, ein Freistoß. Mirso Corovic flankte den Ball scharf in die Mitte. Ein Spieler der Gäste fälschte diesen unglücklich mit dem Kopf ab, Eigentor, 3 zu 2. Das war wohl auch das nötige Glück, das man benötigt, wenn man aufsteigen will.

Ein großes Kompliment an die SGE, die bis zur letzten Minute dem Spitzenreiter Paroli bot und um die Punkte kämpfte. An dieser Stelle wollen wir die besten Genesungswünsche an unseren Libero, Alex Mandlmeir, schicken, der sich am Knie verletzte. Gute Besserung, Alex!

Die nächsten beiden Spiele werden ebenfalls keine einfachen werden. Am Sonntag, den 17.03.2013, spielt man erneut zuhause. Gegner ist der SV Knöringen. Die Mannschaft gewann am vergangenen Wochenende in Sondernheim mit 3 zu 1. Knöringen, ein Team, das dem Spitzenreiter mit Sicherheit ein Beinchen stellen will. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Zwei Tage später das nächste Heimspiel im Wrede-Waldstadion gegen die TuS Hördt. Das kleine Derby. Anpfiff am Dienstag, den 19.03.2013, ist um 19.00 Uhr. Zwei Gegner, gegen die es nicht einfacher wird. Wecker stellen und aufwachen Jungs, und zwar ab der 1. Spielminute!

Der Germersheimer Fußballverein 1911 e.V. bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung im 1. Heimspiel des Jahres 2013 und hofft auf erneuten Support in den nächsten beiden Spielen im Wohnzimmer der Blau-Weißen.

Torschützen: Awen Douglas, Mirso Corovic, Eigentor

Die Aufstellung: Adnan Masic – Alex Mandlmeir (Peter Ditz), Adrian Pfeifer, Sebastian Werner, Adam Ismail, Tobias Rösch – Steffen Bassek, Stefan Berger, Andrew Atare, Mirso Corovic – Awen Douglas (Markus Walther)

Nächste Spiele:
Sonntag, 17.03.2013, 15.00 Uhr
GFV – SV Knöringen

Dienstag, 19.03.2013, 19.00 Uhr
GFV – TuS Hördt

  2 Kommentare       

 06.03.2013   TOP 
Schlachtfest im GFV-Clubhaus

Passend zum Start der Rückrunde und den ersten Sonnenstrahlen findet am Samstag, den 16.03.2013, das letzte Schlachtfest für diese Wintersaison statt. Ab 11.00 bieten wir Ihnen herzhafte Leckereien an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  4 Kommentare       

Seite |1|2|3|4|5|6|7|8|910«|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25

497 Einträge im News-Archiv!