Sponsoring   TOP 
Trainingsauftakt unserer 1. Mannschaft

Wir bedanken uns bei Restaurant/Pizzeria/Heimservice Milano in Germersheim für die Zip-Pullover, sowie bei der DLS-Schlick Dienstleistungs GmbH aus Offenbach für die neuen Sporttaschen.

Ein Foto finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

  2 Kommentare       

 Eilmeldung / GFV-Clubhaus   TOP 

Die Neue Telefonnummer unseres Clubhauses

- 07274 / 91 96 771 -

Gültigkeit: Ab Jetzt!
Bitte einspeichern!!!

  1 Kommentare       

 Jugendabteilung   TOP 
Erfolgreiche Jugendmannschaften bei den Hallenturnieren

Sowohl unsere D-Junioren, als auch die E-Junioren und Juniorinnen belegten bei Ihren Hallenturnieren den 1. PLATZ!

Unsere F-Jugend musste sich leider geschlagen geben und schrammte knapp an einem Turniersieg vorbei.

Trotzdem oder gerade deswegen: Wir sind stolz auf euch alle!

  5 Kommentare       

 09. und 10.01.2015   TOP 
Jugendfußballturnier in Germersheim

Am kommenden Wochenende findet die Hallenrunde in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Germersheim statt. Ab 9.30 Uhr zeigen die Junioren verschiedenen Alters Ihr Können.

Der Germersheimer Fußballverein sorgt für kühle Getränke, Kaffee und Kuchen und Häppchen für Zwischendurch. Weitere Kuchenspenden sind erwünscht.

  18 Kommentare       

 Danke / Jahreswechsel   TOP 
Wir sagen DANKE und wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!

Der Germersheimer Fußballverein sendet im Namen der Vorstandschaft ein riesengroßes Dankeschön an die vielen Unterstützer und Spender der diesjährigen Tombola unserer Weihnachtsfeier.
Die Firmen, Unternehmen, Geschäfte, Vereine, Restaurants und Privatpersonen aus Germersheim und Umgebung spendeten einige Geschenke, die auf der Tombola verlost wurden.
Vielen herzlichen Dank dafür. Ohne Euch wäre eine solche Tombola nicht möglich.

Gleichzeitig wünschen wir allen Freunden und Mitgliedern ein frohes neues Jahr 2016.

  1 Kommentare       

 Weihnachtsfeier   TOP 
Einladung zur blau-weißen Weihnachtsfeier

Hiermit laden wir unsere Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier des Germersheimer FV 1911 e.V. ein.
Diese findet am Samstag, den 19.12.2015, ab 19.30 Uhr, im Clubhaus des GFV statt. Es wird besinnlich, mit musikalischer Untermalung. Die Vorstandschaft freut sich auf Ihr Kommen.
Der Germersheimer Fußballverein 1911 e.V. wünscht allen Sportfreunden eine fröhliche und stressfreie Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

  1 Kommentare       

 19. Spieltag   TOP 
GFV beendet das Jahr 2015 erfolgreich

GFV – TSV Venningen Fischlingen 4:1 (3:0)


Dem schwachen Auftritt in Steinweiler folgte eine starke Leistung gegen Venningen-Fischlingen. Den Spielern war anzusehen, dass Sie sich standesgemäß von Ihren Fans verabschieden wollten. Bereits vor dem Spiel war unser Team motiviert und hochkonzentriert. Und so ging es auch in die 1. Spielhälfte. Der GFV bestimmte das Match in allen Belangen. Man lief so viel, wie in den vergangenen drei Spielen zusammen. Und so stand es auch nach 30 Minuten bereits 3 zu 0. Dominik Pahler erzielte einen Doppelpack. Dazwischen konnte sich Awen Douglas in die Torschützenliste eintragen. Die Tore wurden allesamt glänzend herausgespielt. Dominik Pahler zeigte an diesem Tag seine Torjägerqualitäten, Abbas Sagher bereitete wundervoll vor.
Nach dem 30minütigem Powerplay merkte man, dass unsere Jungs die Kraft verloren, was wohl auch daran lag, dass etliche Spieler angeschlagen in die letzten Partien gingen. Der TSV Venningen-Fischlingen wurde etwas stärker und kam zu wenigen Tormöglichkeiten. Der GFV bestimmte das Spiel, ohne größere Torchancen. Inmitten der 2. Spielhälfte ein zweifelhafter Elfmeter für unsere Gäste. Anschlusstreffer. Es war die stärkste Phase der Venninger. Jedoch war es wieder Dominik Pahler, der antwortete und seinen dritten Treffer markierte. Es war eine ganz starke Leistung unserer Mannschaft, genauso wie in der gesamten bisherigen Runde. Man steht auf dem 2. Tabellenplatz, zwei Punkte hinter dem Tabellenführer aus Minfeld. Dritter ist der SV Hatzenbühl, der vier Punkte hinter unserem GFV steht.
Vor der Saison hätte niemand gedacht, dass die Blau-Weißen eine solche Runde spielen können! Respekt und „Hut ab“! Auch vor unseren Fans. Vielen Dank.

Torschützen: Dominik Pahler 3x, Awen Douglas

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Stefan Berger – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar, Abbas Sagher (Elmin Miftari), Chicco Mzava (Julien Dessi) – Dominik Pahler, Awen Douglas

  8 Kommentare       

 18. Spieltag   TOP 
Es gibt solche Tage…

FSV Steinweiler – GFV 4:2 (2:0)


…an denen möchte rein gar nix gelingen!
Einen solchen Tag erwischte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag. Gegen ein gut eingestelltes Team aus Steinweiler konnte man nahezu keinen Zweikampf gewinnen. Die Heimmannschaft hingegen glänzte durch Ihr Zweikampfverhalten und Ihre Spritzigkeit. Der GFV war meist einen Schritt zu spät und brachte in der 1. Halbzeit keinen Pass an den Mann. Es war eine Niederlage, die sich schon in den vergangenen Partien abzeichnete. Zu viele Spieler gehen momentan angeschlagen in die Spiele. Auch mit den Platzverhältnissen kam das Team an diesem Tag nicht zurecht. Als Ausrede dient dies allerdings keinesfalls. Ungewohnte Fehler in der Viererkette und keine Bewegung im Mittelfeld.
In der 2. Halbzeit war es auch die Chancenauswertung, die zu wünschen übrig ließ. Alles in allem ein gebrauchter Tag für unseren GFV. Den sehenswerten Treffer zum 1 zu 2 erzielte Dominik Pahler. Den zweiten Anschlusstreffer zum 2 zu 3 Awen Douglas.
An diesem Sonntag verlor man nicht nur das Spiel, sondern auch den Platz an der Tabellenspitze.
Am kommenden Sonntag trifft unsere Mannschaft im letzten Spiel vor der lang ersehnten Pause auf den TSV Venningen-Fischlingen. Anpfiff am Nikolaustag ist bereits um 14.30 Uhr.
Für Zuschauer und Mannschaft gilt: Kopf hoch, aufraffen und gewinnen.

Torschützen: Dominik Pahler, Awen Douglas

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Marcel Müller – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar (Julien Dessi), Musti Dagal, Stefan Berger – Dominik Pahler (Haoui Mohammed), Awen Douglas / Costel-Madalin Ferrari Fieraru

Nächstes Spiel:
Sonntag, 06.12.2015, 14.30 Uhr
GFV – TSV Venningen-Fischlingen

  1 Kommentare       

 17. Spieltag   TOP 
GFV seit 13 Spielen ungeschlagen!

FC Leimersheim – GFV 0:4 (0:1)


Nach dem glücklichen Sieg in Jockgrim stand am vergangenen Sonntag der nächste unangenehme Gegner für den GFV auf dem Platz. Aufgrund der überfallartigen Angriffe in der Anfangsphase des Hinspiels war unsere Mannschaft gewarnt. Die Abwehr präsentierte sich von Beginn an konzentriert und zweikampfstark. Einzig die sehr offensive Spielweise unsererseits eröffnete dem Gegner in der 1. Halbzeit einige Konterchancen. Jedoch fehlte sowohl bei den Leimersheimern, als auch bei unserer Mannschaft die Präzision beim letzten Pass. Der GFV hatte über die 90 Minuten hinweg mehr vom Spiel und erspielte sich viele hochkarätige Tormöglichkeiten. Die meisten dieser Möglichkeiten wurden kläglich vergeben. Über das gesamte Spiel hinweg haperte es am „letzten Pass“, der Gegner konnte sich auf die vielen Einzelaktionen unserer Spieler einstellen. Die Tore erzielten: 1-0 Mustafa Dagal, nach Eckballhereingabe von Haoui Mohammed, 2-0 Dominik Pahler nach starker Vorarbeit von Stefan Berger, 3-0 Awen Douglas, 4-0 Abbas Sagher.
Um beim 3. Auswärtsspiel in Folge bestehen zu können muss eine deutliche Leistungssteigerung her. Am Sonntag, den 29.11.2015, tritt unser Team in Steinweiler an. Anpfiff ist um 14.45 Uhr.
Die 1. Mannschaft und der Germersheimer Fußballverein bedanken sich bei den mitgereisten Zuschauern und hoffen auf erneute Unterstützung in Steinweiler.

Torschützen: Musti Dagal, Dominik Pahler, Awen Douglas, Abbas Sagher

Die Aufstellung: Costel-Madalin Ferrari Fieraru – Adrian Pfeifer, Mirso Corovic, Sebastian Werner, Stefan Berger – Jerome Ionica, Ümit Hidirlar (Julien Dessi), Musti Dagal, Haoui Mohammed (Abbas Sagher)– Dominik Pahler, Awen Douglas (Elmin Miftari) / Daniel Fürholzer

Nächstes Spiel:
Sonntag, 29.11.2015, 14.45 Uhr
FSV Steinweiler - GFV

  13 Kommentare       

 16. Spieltag   TOP 
TSG Jockgrim II - GFV 1:2 (0:0)

Fast wären die 3 Punkte vom Winde verweht gewesen...

Am vergangenen Sonntag trat unsere Mannschaft in Jockgrim an. Trotz einer der schlechtesten Saisonleistungen, reichte es am Ende für den glücklichen Sieg.
Was unserer Mannschaft besonders zu schaffen machte, war der starke Wind. In der 1. Spielhälfte wehten die Sturmböhen von Vorne. Unsere Mannschaft kam gar nicht ins Spiel und verlor jegiche Sicherheit. Individuelle Fehler zogen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel. Man hatte Glück, dass die Heimmannschaft sämtliche Tormöglichkeiten in der 1. Halbzeit versiebte.
In der 2. Hälfte wurde das Spiel des GFV etwas besser. Jedoch waren die Jockgrimer weiterhin das agilere Team, was für uns den 1 zu 0 - Rückstand zur Folge hatte. Erst nach diesem Gegentreffer spielte der GFV Fußball. In den letzten 5 Minuten trafen Jerome Ionica und Awen Douglas zum glücklichen Sieg gegen eine tapfer kämpfende Mannschaft aus Jockgrim.
Mund abputzen, weitermachen! Und zwar am kommenden Sonntag in Leimersheim.
Mit dem FC Leimersheim erwartet uns ein ebenso unangenehmer Gegner. Anpfiff zum Auswärtsspiel in Leimersheim ist um 14.45 Uhr.
Der GFV bedankt sich für die Unterstützung in Jockgrim und hofft auf selbige in Leimersheim.

Torschützen: Jerome Ionica, Awen Douglas

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Marcel Müller (Julien Dessi) – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar, Musti Dagal, Abbas Sagher (Stefan Berger) – Dominik Pahler (Haoui Mohammed), Awen Douglas / Costel-Madalin Ferrari Fieraru, Elmin Miftari, Dimi Balea

Nächstes Spiel:
Sonntag, 22.11.2015, 14.45 Uhr
FC Leimersheim - GFV

  21 Kommentare       

 Danke Filipe!   TOP 
F Jugend mit neuen Trikots!!!

Die F Jugend präsentierte sich stolz, mit den vom Trainer Filipe Nobre, gesponserten Trikots.
Diese bedankten sich mit einem Auswärtsieg, gegen 1.FC Insheim, mit 2:0.
Bei stürmischen und kalten Wetter, war es ein kämpferisches Spiel.
Ein Dank geht wie immer am die Eltern und Familienangehörige, die unsere Mannschaft anfeuerten.

  4 Kommentare       

 250 x Danke!   TOP 
VR Bank Südpfalz eG stellt FV Germersheim 250,-- Euro für Integrationsarbeit zur Verfügung

Anlässlich des Spitzenspiels gegen den SV Minfeld überreichte Marktbereichsleiter Kersten Beyer dem GFV-Vorsitzenden Karl-Heinz Kempf einen Scheck.
Der FV Germersheim hat zu Saisonbeginn zwei neue, zusätzliche Jugendmannschaften gegründet. Beim GFV spielen seit Jahrzehnten Jugendliche aller Altersklassen und Nationalitäten gemeinsam Fußball.
Dies ist das Ergebnis nachhaltiger und langjähriger Integrationsarbeit, die in den vergangenen Jahren schon mehrfach ausgezeichnet wurde. "Integration ist leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Doch wo, wenn nicht in einem Sportverein, können Menschen verschiedener Nationen und Schichten zusammenkommen. Diese Arbeit ist kostenintensiv, daher sind wir der VR Bank Südpfalz besonders dankbar", sagte Adrian Pfeifer, Mannschaftskapitän und Schriftführer des neuen Herbstmeisters der B-Klasse Ost.

  4 Kommentare       

 15. Spieltag   TOP 
Herbstmeister nach Unentschieden im Topspiel!

GFV – SV Minfeld 1:1 (1:1)


Nach dem 1 zu 1 gegen den Zweitplatzierten SV Minfeld beendet unsere Mannschaft die Hinrunde auf dem Spitzenplatz der B-Klasse Südpfalz Ost. Der SV Minfeld hat momentan lediglich einen Punkt Rückstand auf unsere Mannschaft. Mit vier Punkten Rückstand auf den GFV steht der SV Hatzenbühl auf dem 3. Tabellenplatz.
Noch vor Anpfiff ereignete sich eine schlimme Szene. Unser Spielmacher Eren Kanik verletzte sich beim Aufwärmen so schwer, dass er noch am selben Tag im Krankenhaus operiert werden musste. Wir wünschen weiterhin alles Gute und eine schnelle Genesung.
Sichtlich geschockt zeigte sich unsere Mannschaft anschließend in den ersten Spielminuten. Bereits nach 3 Minuten der Rückstand. Der GFV hatte in dieser Phase Glück, dass er nicht bereits mit 2 zu 0 in Rückstand geriet. Der SV Minfeld drückte und zeigte, warum er in der Tabelle ebenfalls ganz oben steht. Es dauerte 15 Minuten ehe auch der GFV geistig auf dem Platz stand. Genauso lange dauerte es auch, bis der Ausgleich durch Dominik Pahler fiel. Das Tor verlieh unserem Team zusätzliche Kräfte. In dieser Phase hätte man in Führung gehen können, sogar müssen. Awen Douglas und Andreas Köhler vergaben die größten Tormöglichkeiten. So ging es mit dem 1 zu 1 in die Halbzeitpause.
In der 2. Spielhälfte drückten die Gäste auf den Führungstreffer. Dank einer sehr starken Defensivleistung der Germersheimer gelang dieser nicht. Auch nach der Ampelkarte für Ümit Hidirlar hatten die Gäste aus Minfeld keine wirklichen Tormöglichkeiten.
Alles in allem geht diese Punkteteilung vor rund 200 Zuschauern in Ordnung. Wirklich schön war das Spitzenspiel nicht anzuschauen. Viele Fouls und Nickligkeiten störten den Spielfluss im Sekundentakt. Dafür war es spannend.
Beide Fanlager machten das Spiel allerdings zum Spitzenspiel. Vielen Dank dafür!
Der Germersheimer FV, speziell die 1. Mannschaft, bedankt sich bei den vielen Zuschauern und hofft auf erneute Unterstützung am Sonntag, den 15.11.2015, in Jockgrim. Anpfiff ist bereits um 13.00 Uhr.

Torschütze: Dominik Pahler

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Stefan Berger – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar, Musti Dagal, Andreas Köhler (Abbas Sagher) – Dominik Pahler (Haoui Mohammed), Awen Douglas (Marcel Müller) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru, Eren Kanik, Dimi Balea

Nächstes Spiel:
Sonntag, 15.11.2015, 13.00 Uhr
TSG Jockgrim II - GFV

  7 Kommentare       

 14. Spieltag   TOP 
Jerome Ionica erzielt 4 Treffer!

TSV Venningen-Fischlingen - GFV 0:5 (0:0)


Bei unangenehmen Witterungsbedingungen spielte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag in Venningen gegen den TSV Venningen-Fischlingen.
Der TSV Venningen-Fischlingen erwies sich, wie erwartet, als unangenehmer Gegner. Vor allem in der 1. Spielhälfte hielte die Heimmannschaft mit Kampf und Leidenschaft dagegen. Unser Team vergab mehrere große Tormöglichkeiten, sodass der TSV verdient ohne Gegentor in die Halbzeitpause ging.
Wie so häufig zeigte der GFV in Halbzeit 2 ein anderes Gesicht. Die Angriffe wurden nun zu Ende gespielt. Spielerisch hatte man den Gegner jetzt im Griff. Jerome Ionica erzielte gleich vier Treffer, eines schöner, als das andere. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Dominik Pahler. Aufgrund der 2. Halbzeit ist dieser Sieg auch in der Höhe verdient. Die Germersheimer stehen jetzt auf dem 1. Tabellenplatz, da der SV Minfeld gegen Jockgrim nur 1 zu 1 spielte.
Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenwochenende. Auch unsere 2. Mannschaft steht auf dem 1. Tabellenplatz, vor dem SV Minfeld II. Spielbeginn unserer 2. Mannschaft ist um 12.45 Uhr.
Anpfiff für das Spitzenspiel der B-Klasse Südpfalz Ost, 1. gegen 2., GFV gegen Minfeld, ist am Sonntag, den 08.11.2015, um 14.30 Uhr.
Der Germersheimer FV bedankt sich für die Mitreise nach Venningen und hofft auf zahlreiche Unterstützung beim kommenden Spitzenspiel.

Torschützen: Jerome Ionica (4 x), Dominik Pahler

Die Aufstellung: Costel-Madalin Ferrari Fieraru – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Marcel Müller – Mirso Corovic, Eren Kanik (Haoui Mohammed), Musti Dagal, Andreas Köhler (Dominik Pahler) – Ümit Hidirlar (Abbas Sagher), Awen Douglas / Daniel Fürholzer, Stefan Berger, Turgay Ucal, Dimi Balea

Nächstes Spiel:
Sonntag, 08.11.2015, 14.30 Uhr
GFV – SV Minfeld

  1 Kommentare       

 Danke!   TOP 
Der Germersheimer Fußballverein und die 1. Mannschaft bedanken sich recht herzlich bei Restaurant / Pizzeria / Heimservice Milano aus Germersheim für das Sponsoring der neuen Zip-Pullover. Vielen Dank.

Der Besuch am vergangenen Sonntag hat sich gelohnt! LECKER!

Ein Foto unserer Mannschaft vom Sonntag finden Sie auf unserer Facebookseite.

  17 Kommentare       

 13. Spieltag   TOP 
GFV mit 9. Sieg in Folge!

GFV – SV Erlenbach 3:2 (1:0)


In einem sehr hektischen Spiel besiegte der GFV dank Kampf und Leidenschaft den SV Erlenbach mit 3 zu 2. Rund 100 Zuschauer sahen ein für den Schiedsrichter schwer zu leitendes Spiel auf roter Erde. Der GFV versuchte ab Beginn an Akzente zu setzen. Die Gäste aus Erlenbach waren über die 90 Minuten hinweg gefährlich in der Offensive. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch ohne wirkliche Tormöglichkeiten. Viele Zweikämpfe und Nickligkeiten bestimmten das Geschehen. In der 1. Spielhälfte gelang dem GFV in der Offensive recht wenig. Zu viele Bälle wurden zu einfach verloren. Man rannte ohne Konzept an. Als sich das Spiel zu beruhigen schien, erzielte unser Toptorschütze Awen Douglas nach Vorarbeit durch Adrian Pfeifer das 1 zu 0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause wurde der GFV etwas stärker. Zumindest bis zur 57. Minute, ehe der eingewechselte Elmin Miftari nach 5 Minuten Spielzeit die rote Karte sah. Von diesem Zeitpunkt an bestimmten die Erlenbacher das Geschehen, der GFV konterte im eigenen Stadion. Die Gäste konnten den verdienten Ausgleich erzielen. Kurze Zeit später zeigte Mustafa Dagal sein Können und erzielte per Doppelpack die 3 zu 1 – Führung. Der Schlussmann der Gäste konnte einen Fernschuss von Jerome Ionica nicht festhalten, sodass Mustafa Dagal einfach einschieben musste. Der zweite Treffer gelang Ihm per Einzelaktion und war ein wunderbarer Kraftakt. Genau wie die gesamte Leistung des Teams nach dem Platzverweis. Die Defensive stand, bis auf ein weiteres Mal, sehr gut.
3 zu 2 nach 90 Minuten. Kampfstark, leidenschaftlich – so ging es an diesem Tag auch auf den Zuschauerrängen zu. Beide Fanlager peitschten Ihre Teams nach Vorne.
Der GFV steht weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz.
Am kommenden Sonntag steht ein schwieriges Auswärtsspiel in Venningen-Fischlingen an. Ein unbequemer Gegner, vor allem für den GFV. Anpfiff ist am Sonntag, den 01.11.2015, bereits um 14.45 Uhr. Gespielt wird Am Sportplatz 3 in 67482 Venningen.

Torschützen: Mustafa Dagal (2 x), Awen Douglas

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer , Jerome Ionica, Sebastian Werner, Stefan Berger – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar (Elmin Miftari), Eren Kanik, Musti Dagal – Awen Douglas (Haoui Mohammed), Andreas Köhler (Abbas Sagher) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru, Marcel Müller

Nächstes Spiel:
Sonntag, 01.11.2015, 14.45 Uhr
TSV Venningen-Fischlingen - GFV

  1 Kommentare       

 12. Spieltag   TOP 
GFV gewinnt in Minderslachen!

FC BW Minderslachen - GFV 1:7 (1:1)


„Es wird kein einfaches Spiel werden“, prophezeite unser Trainer Dimi Balea vor dem Spiel in Minderslachen. Und er sollte Recht behalten. Dem Germersheimer FV fehlen weiterhin eine Hand voll Spieler, die auf Grund Urlaub, Krankheit und Beruf ausfallen. Zudem gingen einige Spieler angeschlagen in diese Partie. Dennoch legte der GFV los, wie die Feuerwehr, konnte dieses Tempo jedoch nicht beibehalten. In der Anfangsphase erzielte Awen Douglas die 1 zu 0 – Führung für den GFV. Die Minderslachener agierten ausschließlich mit hohen Bällen, die unsere Defensive das ein ums andere Mal vor größere Probleme stellten. Für Ihren Mut und Kampf wurde die Heimmannschaft belohnt und konnte durch einen Foulelfmeter den 1 zu 1 – Ausgleich erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Zwar erspielte sich der GFV noch einige große Torchancen, konnte diese in Halbzeit 1 aber nicht nutzen. Es war ein grauenhaftes Fußballspiel unserer Mannschaft. Man kam über 45 Minuten hinweg nicht ins Spiel hinein und hatte mit dem schnellen Kunstrasenuntergrund, wie schon in Hatzenbühl, so seine Probleme.
Nach dem Pausentee schien die Mannschaft begriffen zu haben, um was es geht. Kurz nach der Halbzeit fiel das 2 zu 1 durch Mustafa Dagal. Wenige Minuten später fiel bereits das 3 zu 1. Torschütze diesmal war der wiedererstarkte Andreas Köhler. Die Heimmannschaft zerbröckelte nun an dem Druck des GFV. Wir nutzten den Großteil unserer Torchancen und konnten noch vier weitere Treffer erzielen. Mustafa Dagal und Awen Douglas konnten sich an diesem Tag gleich zwei Mal in die Torschützenliste eintragen. Der eingewechselte Jerome Ionica und Haoui Mohammed erzielten ebenfalls noch ein Tor. Auch in der 2. Spielhälfte war das Spiel nicht gerade ansehnlich. Der GFV rieb sich im Zentrum in unnötigen Zweikämpfen auf. Trotz sieben Treffer war die Chancenauswertung mangelhaft. Bei einem stärkeren Gegner kann sich das auch anders auswirken!
Dieser stärkere Gegner reist am kommenden Sonntag ins Wrede-Waldstadion. Am 25.10.2015 trifft unsere Mannschaft auf den SV Erlenbach. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Auch der SV Erlenbach steht in der Spitzengruppe der B-Klasse Südpfalz Ost.
Der GFV bedankt sich bei den vielen mitgereisten Zuschauern nach Minderslachen und hofft auf den notwendigen Support im Wrede-Waldstadion gegen die Erlenbacher.

Torschützen: Awen Doulas (2 x), Mustafa Dagal (2 x), Andreas Köhler, Jerome Ionica, Haoui Mohammed

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer (Marcel Müller), Ümit Hidirlar, Sebastian Werner, Stefan Berger – Mirso Corovic, Eren Kanik, Musti Dagal, Abbas Sagher (Jerome Ionica) – Awen Douglas, Andreas Köhler (Haoui Mohammed) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru

Nächstes Spiel:
Sonntag, 25.10.2015, 15.00 Uhr
GFV – SV Erlenbach

  8 Kommentare       

 11. Spieltag   TOP 
GFV siegt weiter!

GFV – TuS Hördt 3:1 (2:0)


In einem kampfbetonten und intensiven Fußballspiel konnte unsere Mannschaft nach 90 Minuten auf roter Erde als Sieger vom Platz gehen. Im Spitzenspiel gegen TuS Hördt gewann man dank einer sehr starken Mannschaftsleistung und dem nötigen Willen. Spielerisch waren beide Mannschaften auf Augenhöhe und so entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spielchen.
Vor allem die Defensivarbeit unserer Mannschaft ließ die Gäste verzweifeln. Kein Zweikampf wurde verlorengegeben. Der GFV überbrückte meist das Mittelfeld und versuchte es des Öfteren mit hohen Bällen. Einer dieser hohen Bälle führte nach 26 Minuten zum 1 zu 0. Unstimmigkeiten zwischen einem Hördter Verteidiger und dem Schlussmann führten zu dem Eigentor. Der TuS Hördt blieb über die gesamte Spielzeit hinweg gefährlich ohne übermäßige Tormöglichkeiten zu erspielen. Vor allem im Mittelfeld hatten die Gäste des Öfteren ein Übergewicht. Trotzdem erzielte Haoui Mohammed zehn Minuten nach dem Führungstreffer das zweite Tor für unsere Blau-Weißen. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.
Im zweiten Spielabschnitt drückten die Gäste auf den Ausgleich. Man merkte unserem Team an, dass sie stark ersatzgeschwächt an den Start gegangen sind. Es fehlten Dominik Pahler, Marcel Müller, Andreas Köhler, Julian Dessi, Turgay Ucal und Elmin Miftari. Die verletzungsbedingte Auswechslung unseres Torschützen Haoui Mohammed machte die Situation nicht besser. Der Druck der Gäste wurde stärker und nach 60 Minuten durch einen direkten Freistoßtreffer belohnt. Unsere Mannschaft war vorerst nicht beeindruckt. Ein Handelfmeter wenige Minuten nach dem Anschlusstreffer hätte es richten können. Leider wurde dieser vergeben. Erst jetzt zeigte sich der GFV beeindruckt. Gegentreffer und verschossener Elfmeter hinterließen Spuren, jedoch verteidigten alle unsere Jungs bravurös. Man warf sich, wie schon in der Woche zuvor, in jeden Zweikampf und versuchte den Gegner nun auszukontern. In der 80. Spielminute die Erlösung. Dank einer Einzelleistung von Mustafa Dagal erzielte dieser den Treffer zum 3 zu 1. Bis zum Ende des Spiels blieb der GFV hochkonzentriert. Unsere Jungs aus der 2. Mannschaft wurden ebenfalls noch in das Spitzenspiel hineingeworfen und kämpften für diese 3 Punkte. Es war ein Kraftakt. Der GFV steht weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz mit nur einer Niederlage aus 11 Spielen.

Am kommenden Sonntag geht es weiter. Der Germersheimer FV reist nach Minderslachen. Anpfiff am Sonntag, den 18.10.2015, ist um 15.00 Uhr.
Der GFV bedankt sich bei rund 110 Zuschauern gegen TuS Hördt und hofft auf zahlreiche Mitreise nach Minderslachen.


Torschützen: Eigentor, Haoui Mohammed, Mustafa Dagal

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Stefan Berger – Mirso Corovic, Ümit Hidirlar, Eren Kanik (Chiko Mzava), Musti Dagal, Haoui Mohammed (Abbas Sagher) – Awen Douglas (Peter Ditz) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru

Nächstes Spiel:
Sonntag, 18.10.2015, 15.00 Uhr
FC BW Minderslachen - GFV

  3 Kommentare       

 10. Spieltag   TOP 
GFV ringt Scheibenhardt nieder

SV Scheibenhardt - GFV 1:2 (0:1)


In einem sehr intensiven Fußballspiel konnte unsere Mannschaft drei wichtige Punkte einfahren und somit den 2. Tabellenplatz verteidigen. Der GFV zeigte eine engagierte Leistung und nahm die Zweikämpfe der Heimmannschaft an. Viele kleine Foulspiele prägten das Geschehen. Schon von Beginn an war zu erkennen, dass beide Teams an der Tabellenspitze bleiben wollten.
Die Anfangsphase des Spiels gehörte unserer Mannschaft. Ein frühes Tor durch Awen Douglas spielte unserer Mannschaft und unserem Trainer Dimi Balea (Foto) in die Karten. Der GFV hatte mehr vom Spiel. Die Heimmannschaft verließ sich auf Ihre schnellen Offensivspieler und schaltete blitzschnell von Defensive auf Offensive um. Beide Mannschaften kamen einige Male gefährlich vor das Tor des Gegners. Bis zur Halbzeitpause blieb es jedoch beim 0 zu 1. Auch, weil Daniel Fürholzer kurz vor Pausenpfiff einen Elfmeter hielt. Unser Schlussmann zeigt in den letzten Spielen immer wieder eine super Leistung.

Nach der Halbzeitpause umgekehrtes Spiel. Der SV Scheibenhardt hatte spielerische Vorteile, der GFV konterte. Die größeren Tormöglichkeiten hatte hierbei unsere Mannschaft. Es dauerte jedoch bis zur 60. Spielminute, ehe Jerome Ionica das 2 zu 0 markierte. Von nun an entwickelte sich ein Sturmlauf des SVS. Unsere Abwehrreihe warf sich mit allem dazwischen, um jeden Ball wurde gefightet und das erfolgreich. Der Heimmannschaft gelang noch ein Treffer. Die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer war mit Abpfiff gegeben, der Ball rollte jedoch in gefühlter Zeitlupe am Tor vorbei. Das Glück des Tüchtigen.

Am kommenden Sonntag geht es weiter. Das nächste Spitzenspiel. Germersheimer FV gegen TuS Hördt. Anpfiff am Sonntag, den 11.10.2015, ist um 15.00 Uhr im Wrede-Waldstadion. Die TuS aus Hördt weilt momentan, trotz zwei Spielen weniger, auf dem 5. Tabellenplatz. Hördt weist, genauso wie der GFV, bisher lediglich eine Niederlage auf.

Der GFV bedankt sich bei den Zuschauern für deren Mitreise nach Scheibenhardt und hofft auf weitere Unterstützung beim Topspiel gegen Hördt.

Torschützen: Awen Douglas, Jerome Ionica

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Dominik Pahler – Mirso Corovic (Andreas Köhler), Ümit Hidirlar (Andreas Köhler), Eren Kanik, Musti Dagal, Stefan Berger (Elmin Miftari) – Awen Douglas (Turgay Ucal) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru, Marcel Müller, Haoui Mohammed, Abbas Sagher

Nächstes Spiel:
Sonntag, 11.10.2015, 15.00 Uhr
GFV – TuS Hördt

Geschafft nach dem Sieg (Foto).

*Die aktuellen Fotos finden Sie auf unserer Facebookseite www.facebook.com/GermersheimerFV

  1 Kommentare       

 9. Spieltag   TOP 
GFV gewinnt das Stadtderby

GFV – FV Türkgücü Germersheim 4:0 (4:0)


Gegen den Stadtrivalen war der Drops bereits nach den ersten 45 Minuten gelutscht. In einem sehr fairen Derby legte der FV Germersheim von Beginn an ein sehr hohes Tempo vor. In der 1. Halbzeit sahen die rund 100 Zuschauer ein Spiel auf ein Tor. Der GFV kam bereits nach 2 Minuten zur ersten großen Torchance, konnte diese allerdings, genauso wie die weiteren Tormöglichkeiten aus dem Spiel heraus, nicht nutzen. Der ruhende Ball musste Abhilfe schaffen. Jerome Ionica verwandelte zwei direkte Freistöße sehenswert. Durch ein Eigentor und durch Mustafa Dagal erhöhte der GFV bereits vor der Halbzeitpause zum 4 zu 0. Vor allem der agile Eren Kanik stellte Türkgücü vor einige Probleme. Spielerisch war man den Gästen klar überlegen. Es war eine der besten Halbzeiten unseres Teams in dieser Spielzeit.

Nach der Pause nahmen die Blau-Weißen das Tempo etwas heraus. Vielleicht war nach dieser 1. Halbzeit auch nicht mehr möglich. Das Spiel plätscherte vor sich hin und der FVT wurde stärker ohne einen wirklichen Torabschluss. Unsere Abwehrreihe stand bravurös. Lediglich ein Kopfball nach einer Standardsituation war nicht zu verteidigen und ging ganz knapp über unseren Kasten.

Der GFV spielte mit viel Herz. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die diesen Sieg, vor allem im ersten Abschnitt, ermöglichte.

Am kommenden Sonntag reist unsere Mannschaft nach Scheibenhardt. Der GFV steht zurzeit auf dem 2. Tabellenplatz und möchte diesen auch in Scheibenhardt verteidigen – einfach wird dies sicher nicht. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Der GFV bedankt sich für die sagenhafte Unterstützung beim Derby und hofft auf zahlreiche Mitreise in das ferne Scheibenhardt.

Nochmal möchte der Germersheimer Fußballverein erwähnen, dass es ein sehr faires Derby war. Auch die Zuschauer verstanden sich sehr gut.

Torschützen: Jerome Ionica (2 x), Mustafa Dagal, Eigentor

Die Aufstellung: Daniel Fürholzer – Adrian Pfeifer, Jerome Ionica, Sebastian Werner, Dominik Pahler – Mirso Corovic (Andreas Köhler), Ümit Hidirlar, Eren Kanik, Musti Dagal, Stefan Berger (Abbas Sagher) – Awen Douglas (Marcel Müller) / Costel-Madalin Ferrari Fieraru, Elmin Miftari

Nächstes Spiel:
Sonntag, 04.10.2015, 15.00 Uhr
SV Scheibenhardt - GFV

  9 Kommentare       

Seite |1|23«|4|5|6|7|8|9|10|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25

497 Einträge im News-Archiv!